Schwangerenberatung

Schwangerschaftskonfliktberatung (§ 219)

Nicht immer ist eine Schwangerschaft geplant. Widersprüchliche Gefühle und Zukunftsängste sind die normale Reaktion. Unvermeidlich ist eine Entscheidung für oder gegen die Schwangerschaft innerhalb eines befristeten Zeitraums. Wir beraten Sie in dieser sehr belastenden Situation im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Beratung nach §§ 218, 219 StGB.

Wir unterstützen Frauen und Paare in Ihrem Entscheidungsprozess

  • die Beratung ist „ergebnisoffen“, es geht um Klärung der für Sie richtigen Entscheidung
  • Sie können über Ihre sozialen, partnerschaftlichen und psychischen Probleme im Zusammenhang mit dem Schwangerschaftskonflikt sprechen
  • Sie erhalten nach der Beratung eine Bescheinigung nach § 219
  • wir unterliegen der Schweigepflicht


Wir informieren Sie

  • über Hilfsmöglichkeiten und Perspektiven für ein Leben mit Kind
  • über Möglichkeiten, Methoden und Risiken eines Schwangerschaftsabbruchs
  • über die Kosten und den Antrag auf Kostenübernahme
  • über die Verhütung ungewollter Schwangerschaften


Wir bieten bei Bedarf weitere Gespräche an

  • im Entscheidungsprozess
  • bei psychischen Problemen nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • wenn Sie sich für die Schwangerschaft entscheiden


Schwangerenberatung

Schwangerschaft und Geburt sind im Leben von Frauen und Männern eine besondere Erfahrung, die mit existenziellen Veränderungen verbunden ist. Wir begleiten Sie während dieser Zeit und bieten Ihnen Beratung bei sozialer und psychischer Belastung. Sie können sich Unterstützung suchen und über Ihre Gefühle und Ängste sprechen. Auch gesundheitliche oder partnerschaftliche Fragen können ein Thema der Beratung sein. Nicht unerheblich ist auch die Sorge um die materielle Absicherung. Wir helfen Ihnen die unterschiedlichsten Fragen zu klären.

Wir beraten und unterstützen Frauen und Männer in allen Fragen rund um Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft

Wir informieren

  • über gesetzliche Bestimmungen: Mutterschutz, Elternzeit und Sorgerecht
  • über finanzielle Leistungen : Elterngeld, Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Unterhaltsvorschuss, Wohngeld und ALGII, usw.
  • über Hilfsangebote wie z.B. die Hebammenhilfe, Familienhilfe und Familienpflege, Betreuungsangebote für Kinder, usw.


Wir vermitteln

  • finanzielle Hilfen aus der Bundesstiftung“ Mutter und Kind“


Wir begleiten Sie auch nach der Geburt, wenn Sie Hilfe brauchen, z.B.

  • bei Problemen mit dem Übergang von Partnerschaft zu Elternschaft
  • wenn Sie alleinerziehend sind
  • wenn Sie eine Fehl- oder Totgeburt hatten


Weitere Informationen gibt es auch auf unserer Seite "Mit Kindern gut leben".


Online-Beratung

In der Online-Beratung von "Stadt-Land-Liebe" können Jugendliche und Erwachsene ihre Fragen zu Liebe, Lust und Leidenschaft, zu Sex, Verhütung und Beziehung, zu Entwicklung, Körper und Gefühlen stellen. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und anonym.

Wir sind zu erreichen über www.evangelische-beratung.info/stadt-land-liebe.
Dort kann man eine Anfrage über das Kontaktformular stellen. Mit einem Passwort, das man selbst wählt, und der Anfragenummer, die man vom System bekommt, kann man die Antwort abrufen und bleibt völlig anonym.

Informationen auf Facebook

Auf unserer Facebook-Seite bieten wir aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise, Buch-, Film- und Fernsehtipps, Ernstes und Heiteres, Links und Hinweise zu unseren Themen rund um Sexualpädagogik: www.facebook.com/Stadt.Land.Liebe

Kontakt

Manuela Finger
Dipl.-Pädagogin

 

Sibylle Reifferscheidt
Dipl.-Sozialpädagogin

 

Telefon:

0 56 31 / 913256

 

Telefonbereitschaft zur Terminvergabe
Montags bis Freitags von 11-12 Uhr

Mail:

schwangerenberatung.dwwf@ekkw.de

 

Beratungsstellen in allen vier Mittelzentren des Landkreises:

 

34497 Korbach
Prof.-Bier-Str. 9

 

34454 Bad Arolsen
Rauchstr. 2 (BADZ)

 

34537 Bad Wildungen
Kirchplatz 9

 

35066 Frankenberg
Auf der Burg 11

 

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung
siehe oben bei "Telefon"

 

Links und Hinweise zu unseren Themen rund um Sexualpädagogik bei Facebook: Stadt.Land.Liebe