Stellenangebote

Flüchtlings- und Asylverfahrensberatung

Sie haben Freude mit Menschen zu arbeiten?

Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

sozialpädagogische Fachkraft

für die Flüchtlings- und Asylverfahrensberatung (m/w/d)

für 39 Stunden in der Woche an den Standorten des Diakonischen Werkes Waldeck-Frankenberg und der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Bad Arolsen-Mengeringhausen, zunächst befristet bis zum 31.12.2021.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Beratung in asyl- und aufenthaltsrechtlichen Verfahren
  • Unterstützung und Beratung bei der sozialen und wirtschaftlichen Integration
  • Orientiert am individuellen Bedarf Vermittlung weiterer Hilfen (z.B. weitere Fachdienste)
  • Hilfen bei der Familienzusammenführung
  • Unterstützung bei der Klärung von Perspektiven
  • Beratung und Information zu Ausbildungs- und Arbeitsaufnahme sowie schulischen Möglichkeiten
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Akteuren (Verwaltung und Behörden, Fachdienste, Ehrenamtliche, Kirchen, Moscheevereine etc.)

Die*der Bewerber*in soll folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten, insbesondere Asylbewerber*innen
  • Einfühlungsvermögen, interkulturelle Kompetenzen, Selbstreflexion
  • Grundkenntnisse im Bereich Recht (SGB, AsylG, AsylbLG, Dublin III-Verordnung, Ausländerrecht) sowie die Bereitschaft, sich einzuarbeiten
  • Kenntnisse über den Ablauf des Asyl- und Dublin III-Verfahrens
  • Deutsch verhandlungssicher in Wort und Schrift
  • Englisch fließend in Wort und Schrift, wenn möglich weitere Fremdsprachen
  • Sicherer Umgang mit EDV
  • Eine positive Identifikation mit der evangelischen Prägung unserer Einrichtung
  • PKW-Führerschein und Einsatz des eigenen Fahrzeugs

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung nach S 12 TV-L
  • Einbindung in ein freundliches Team von Kolleg*innen und ein gutes Betriebsklima
  • Teilnahme an Gruppensupervision
  • Fachliche Unterstützung durch die Fachberatung unseres Fachverbandes
  • Fort- und Weiterbildungen

Auskünfte erteilt:

Diakoniepfarrer Winfried Schiel, Tel.: 05631/91 36 78.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder E-Mail bis zum 16.10.2020 an:
Diakonisches Werk Waldeck-Frankenberg, Diakoniepfarrer Winfried Schiel, Prof.-Bier-Str. 9, 34497 Korbach. E-Mail: dw.waldeck-frankenberg@ekkw.de

Stellenangebot als PDF-Datei anzeigen/herunterladen

 

 

Ambulant Betreutes Wohnen

Sie haben Freude mit Menschen zu arbeiten?

Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

pädagogische Fachkraft

für das Ambulant Betreute Wohnen für Suchtmittelabhängige (m/w/d)

für 20 Stunden in der Woche, zunächst befristet bis zum 30.04.2022.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

Bedarfsorientierte Begleitung und Hilfestellung in alltäglichen Angelegenheiten zur selbstbestimmten Lebensführung, wie z. B. Rückfallprophylaxe, problemzentrierte Gespräche im Umgang mit der Suchtmittelerkrankung, Planung und Aufbau einer abstinenten Tagesstruktur.

Die*der Bewerber*in soll folgende Voraussetzungen erfüllen:

eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur  Sozialarbeiter*in, zum*zur Sozialpädagogen*in, zum*zur Erzieher*in oder eine vergleichbare Qualifikation

Erfahrungen und Einfühlungsvermögen im Umgang mit suchtmittelabhängigen Menschen

Psychische Belastbarkeit

Lebenspraktische Fähigkeiten

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Eine positive Identifikation mit der Ev. Kirche

PKW-Führerschein und den Einsatz des eigenen Fahrzeugs

Wir bieten Ihnen:

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit

Vergütung nach SuE S 12

Einbindung in ein erfahrenes Team und Teilnahme an Gruppensupervision

Regelmäßige Fortbildungen

Auskünfte erteilt:

Der Leiter der Suchtberatungsstelle, Herr Fieseler, Tel: 05631-5069948 oder 05631-60330.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte per Post oder E-Mail bis zum 12.10.2020 an: Diakonisches Werk Waldeck-Frankenberg, Diakoniepfarrer Winfried Schiel, Prof.-Bier-Str. 9, 34497 Korbach. E-Mail: dw.waldeck-frankenberg@ekkw.de

 

 

Mitarbeit im Sekretariatsdienst

Sie haben Freude an kirchlich-diakonischer Arbeit?

Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Geschäftsstelle in Korbach eine*n

Mitarbeiter*in
im Sekretariatsdienst
(m/w/d)

Wir bieten Ihnen unbefristet eine abwechslungsreiche Tätigkeit, Entgelt EG 6 TV-L, 39 Stunden in der Woche.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

·         Allgemeine Bürotätigkeiten, Organisationsaufgaben, Terminplanung, Urlaubskontenführung

·         Bearbeiten und vorbereiten von Zahlungs- und Abrechnungsvorgängen

·         Mitwirken bei Veranstaltungen und Sitzungen

·         Materialplanung und -beschaffung

·         Mitwirken in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Fundraisingprojekten

Die*der Bewerber*in soll folgende Voraussetzungen erfüllen:

·         Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten, zur*zum Kauffrau*mann für Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation

·         Mehrjährige Sekretariatserfahrung

·         Sehr gute Kenntnisse von Microsoft-Office-Produkten

·         Sicherheit in Rechtschreibung und Interpunktion

·         Eigeninitiative, Organisations- und Teamfähigkeit

·         Sicheres, sympathisches Auftreten sowie Belastbarkeit und Flexibilität

·         Kommunikative und soziale Kompetenz

·         Vertrautheit mit den Strukturen und Inhalten der Evangelischen Kirche und der Diakonie

Auskünfte erteilt:

Diakoniepfarrer Winfried Schiel, Tel.: 0175/6152248

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.09.2020 an: Diakonisches Werk Waldeck-Frankenberg, Diakoniepfarrer Winfried Schiel, Prof.-Bier-Str. 9, 34497 Korbach.


Stellenangebot als PDF-Datei anzeigen/herunterladen

 

 

Praktikum im Diakonischen Werk

Wir möchten jungen Menschen die Möglichkeit geben, unsere Arbeitsbereiche im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums (BPS) im Betreuten Wohnen für suchtmittelabhängige Menschen näher kennenzulernen.

Ein PKW-Führerschein (Klasse B) sowie die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen Fahrzeuges sind Voraussetzung für ein Praktikum.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: suchtberatung.dwwf@ekkw.de

Wir freuen uns auf Sie!