Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Das Diakonische Werk Waldeck-Frankenberg sucht: 

 

 

zum 1.10.2019 

eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) 

für die Kirchliche Allgemeine Sozial- und Lebensberatung (KASL)

 

für einen unbefristeten Stellenumfang von 24 Wochenstunden mit Dienstsitz in Korbach sowie konzeptionell noch zu entwickelnden Aussenstelleneinsätzen innerhalb des Landkreises Waldeck-Frankenberg. 

 

Die KASL versteht sich hauptsächlich als Anlauf- und Clearingstelle für Menschen in Lebenssituationen, die soziale Probleme überwinden wollen und dazu die Unterstützung einer Fachkraft benötigen.

Die Aufgabe der Fachkraft ist die Beratung solcher Personen im Blick auf die Unterstützung vorhandener Selbsthilfepotentiale und/oder die Vermittlung von weiterführenden Hilfen, sei es innerhalb des Diakonischen Werks oder auch durch externe Dienste und Stellen. 

Das Angebot versteht sich überkonfessionell und richtet sich an alle Menschen unabhängig von konfessioneller, politischer und ethnischer Herkunft. 

 

Wir bieten die Arbeit in einem kleinen Diakonischen Werk mit einem Kollegium von ca. 25 Mitarbeitenden in verschiedenen Fachbereichen von der Suchtberatung über die Schwangerenberatung und Müttergenesung bis hin zur Flüchtlingsberatung. Die Stelle der KASL arbeitet mit den anderen Fachbereichen im Diakonischen Werk zusammen und ist regional sowie überregional mit anderen sozialen Einrichtungen im Landkreis durch Gremienzugehörigkeit vernetzt. Der Träger strebt langfristig auch einen Aufbau bzw. die Erneuerung der Gemeindevernetzung in die Kirchengemeinden des Einsatzgebietes sowie die Entwicklung von Gemeinwesenkonzepten etwa zum Thema Ehrenamt an.

 

Die Vergütung der Stelle richtet sich nach dem Tarif der Landeskirche in Anlehnung an den öffentlichen Dienst mit Zusatzversorgung. 

 

Fortbildung und Supervision werden vom Träger unterstützt. 

 

Wir erwarten die Bewerbung einer geeigneten sozialpädagogischen Fachkraft mit einem großen Engagement, sich parteilich für die Interessen der Ratsuchenden einzusetzen und Ihnen mit kompetenter Fachlichkeit Perspektiven aufzuzeigen. Ihre bereits vorhandenen einschlägigen Erfahrungen begrüßen wir. Wenn Sie aber noch am Anfang Ihres Berufslebens stehen und spüren, dass eine solche Arbeit zu Ihrer Berufung werden könnte, unterstützen wir Sie gerne über entsprechende Fortbildungen und die Einbindung in das Team der anderen Fachbereiche. 

 

Für Ihre Tätigkeit bei uns benötigen Sie einen privaten PKW, für dessen Einsatz bei Dienstfahrten zu Außenstellen, Fachgremien und vereinzelten Hausbesuchen eine Kilometerentschädigung gezahlt wird. 

 

Über eine Einarbeitung begleiten wir gerne die erste Arbeitsphase.

 

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 23. August 2019 per E-Mail an unsere Geschäftsstelle. 

Ein Vorstellungsgespräch ist in der ersten oder zweiten Septemberwoche vorgesehen. 

 

Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail* (dw.waldeck-frankenberg@ekkw.de) senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des Diakonischen Werks Waldeck-Frankenberg, Prof.-Bier-Str. 9, 34497 Korbach.

 

*Hinweis für Bewerbungen per Mail:  Ihre per Mail zugesandte Bewerbung muss mit einem Betreff und persönlichem Anschreiben versehen sein, der eindeutigen Bezug auf die Ausschreibung nimmt, die Anhänge senden Sie bitte als PDF. Zip- und andere Archive sind unzulässig.