Fachstelle für Suchtpräventation

Fachstelle für Suchtprävention

Ihre Fachstelle für Suchtprävention

Seit 1997 ist die Fachstelle für Suchtprävention im Diakonischen Werk Anlaufstelle für alle Fragen der Suchtvorbeugung in Waldeck-Frankenberg.

Was?

Suchtprävention ist ein Bereich der Gesundheitsförderung und der pädagogischen Arbeit und geht von einem ganzheitlichen Verständnis von Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung aus.

Wie?

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Fachberatung, Netzwerkarbeit und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Zur Zielgruppe der Angebote zählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereinen, Betrieben und Ausbildungsstätten.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern im Rahmen evaluierter Programme.

Fachkräfte

Unser Präventionsteam besteht aus Sozialpädagoginnen, die in vielfältigen Präventionsansätzen geschult und fachlich mit der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen vernetzt sind.

Für Fachkräfte, MultiplikatorInnen und Netzwerkpartner
Information und Wissen
Vorträge, Seminare, Schulungen, Weiterbildungen.
Kinder aus suchtbelasteten Familien
Fortbildung für Sozialpädagogische Fachkräfte
Ansprechpartner
Ulrike Ritter,
Dipl. Sozialpädagogin
Sozialarbeiterin
Katharina Dankwort,
Dipl. Sozialpädagogin
Sozialarbeiterin

Klaus Fieseler

Diplom-Pädagoge
Systemischer Therapeut (SG)
Fachbereisleitung
Standorte
Beratungsstelle Korbach
Prof.-Bier-Straße 9
34497 Korbach

Sowie in Bad Wildungen, Bad Arolsen und Frankenberg
Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag
9:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag & Donnerstag
14:00 - 17:00 Uhr